Preiswürdige Innenarchitektur, die dem Menschen dient: Design-Preis für Brand Orthodontics

Damit Sie in unserer Praxis nicht nur gut betreut sind, sondern sich auch wohlfühlen können, haben wir uns schon vor der Gründung von Brand Orthodontics Gedanken gemacht: herausgekommen ist ein innovatives Design-Konzept, das Arzt und Patient in einer angenehmen Atmosphäre zueinander führt. Der Erfolg beim bundesweiten ZWP-Designpreis 2018 bestätigt nun unser Engagement: Fachzahnärztin Desislava Stanchev und ihr Team freuen sich über ihren hervorragenden Platz auf dem Siegertreppchen.

Sie kennen das bestimmt aus eigener Erfahrung: Ihr Besuch beim Arzt weckt im Vorfeld nicht immer die besten Empfindungen, ganz unabhängig von dem Grund, mit dem Sie demnächst im Wartezimmer sitzen werden: Am liebsten würden Sie die möblierte Behaglichkeit Ihres „Wohnzimmergefühls“ gleich in die Praxis mitnehmen, um sich darauf für einen Moment auszuruhen, bevor Sie als Patient aufgerufen werden. Raumgestaltung hat einen ganz entscheidenden Einfluss auf unsere innere Gestimmtheit und unser Wohlbefinden! Warum sollten Sie sich also nicht auch in einer Arztpraxis wohlfühlen können? Solche menschlichen und sinnlichen Aspekte sollten bei der Konzeption der Praxisräume von Brand Orthodontics in Mainz dann auch eine ganz entscheidende Rolle spielen. Für unsere kleinen und großen Patienten haben wir uns ein befreites Raumerleben gewünscht, in dem sie sich aufgehoben fühlen können, für das Team um Desislava Stanchev eine angenehme und gleichsam funktional optimierte Arbeitsumgebung. Beide Aspekte haben wir mit „Hush architects“ und Innenarchitekt Markus Rotsch (Pluradent) realisieren können: entstanden ist eine zeitgemäße Praxislandschaft, die Begegnungen zwischen Arzt und Patient sowie ein konzentriertes Arbeiten gleichermaßen möglich macht.

Auszeichnung beim ZWP-Designpreis 2018: „Deutschlands schönste Zahnarztpraxis“

Das Praxiskonzept von Brand Orthodontics war der Jury des renommierten ZWP-Designpreises 2018 eine Prämierung wert: der von „Zahnarzt-Wirtschaft-Praxis“, dem bedeutendsten Fachmagazin der Branche, bundesweit ausgeschriebene Wettbewerb zeichnet seit 2008 jedes Jahr vorbildliche und innovative Gestaltungskonzepte aus. In der Begründung heißt es: „Natürliche Lichtverhältnisse und asiatisch anmutende Einfachheit und Klarheit dominieren die Räume der kieferorthopädischen Praxis.“ Neben den Aspekten einer bewusst reduzierten Gesamtgestaltung moderner, heller und einsehbarer Räume wird die sozial-menschliche Komponente der Raumkonzepte betont: „… Brand Orthodontics versteht sich als Ort, … der auch unkomplizierte Begegnungen mit Patienten in einer einladenden Atmosphäre ermöglicht und Momente für die Besucher bietet. Die Architektur dient hier kompromisslos dem Menschen und nicht andersherum.“