Schnarchschiene für Kinder

Kinder brauchen Schlaf – einen erholsamen, ungestörten Tiefschlaf! Während Ihr Kind schläft, erholen sich der Körper und die Seele von allen Eindrücken und Aktivitäten des Tages und am nächsten Morgen kann dem neuen Tag munter entgegengesehen werden.

Stören Schnarchen oder gar Atemaussetzer (Schlafapnoe) die Tiefschlafphase, kann die Kieferorthopädie Kindern helfen, zurück zur Erholung zu gelangen – vorausgesetzt, der Grund des Schnarchens liegt in einer Kieferfehlstellung oder in einer falschen, nächtlichen Unterkieferlage.

Ursache fürs Schnarchen bei Kindern

Während bei Erwachsenen die Ursache des Schnarchens meist in der falschen Unterkieferposition bei Nacht zu finden ist, sind die Schnarch-Gründe bei Kindern vielfältiger. Die Atemwege von Kleinkindern sind enger. Bei Kindern sind die Rachen- und Gaumenmandeln häufig vergrößert. Nasenpolypen begünstigen die Mundatmung (statt eine gesunden Nasenatmung). Es könnte eine transversale Enge im Oberkiefer vorliegen. Oder aber der Unterkiefer steht generell nicht in einer gesunden Position (Kieferfehlstellung) oder fällt bei Nacht in die falsche Position! Bei Kindern liegt deshalb zunächst der Fokus auf einer sorgsamen Diagnose, um rauszufinden, welches als Ursache für das Schnarchen verantwortlich ist.

Vorrübergehende Schnarchgeräusche kommen bei Kindern meist schon bei einer leichten Erkältung vor und sind kein Grund zur Sorge. Erst wenn Ihr Kind regelmäßig schnarcht und die Auswirkungen des fehlenden Schlafs spürbar sind (die betroffenen Kinder sind gereizt, erschöpft oder hyperaktiv, es mangelt ihnen an Konzentration und der Appetit fehlt), sollten Eltern handeln und ihr Kind vom Kinderarzt und Kieferorthopäden untersuchen lassen.

Schnarchschiene für Ihr Kind

Liegt die Ursache des Schnarchens in einer Kieferfehlstellung (wie z.B. ein Vorbiss oder Überbiss), in der transversalen Enge im Oberkiefer oder in einer falschen Lage des Kiefers bei Nacht, so kann unser Mainzer Team von Brand Orthodontics Ihrem Kind erfolgreich mit einer kieferorthopädischen Behandlung helfen.

Liegt die Ursache des Schnarchens beispielsweise im Oberkiefer, so behandeln wir Ihr Kind mittels der Gaumennahterweiterung (GNE), liegt eine Kieferfehlstellung vor, so behandeln wir diese mit einer festsitzenden Zahnspange. Fällt der Kiefer lediglich bei Nacht durch die Entspannung der Muskeln in eine Position, in der er die Atemwege verengt, so helfen Ihrem Kind mit einer Schnarchschiene („Protrusionsschiene“, „Unterkieferprotrusionsschiene“), die – wie eine herausnehmbare Zahnspange – nur in der Nacht getragen wird.

Eine Schnarchschiene besteht aus zwei Kunststoffschienen (eine für die obere und die andere für die untere Zahnreihe) sowie einem kleinen Zwischenstück, mit dem die Schienen miteinander verbunden sind. Dem Unterkiefer lassen die Schienen dennoch etwas Bewegungsfreiraum, jedoch nur für die seitliche Bewegung. Nach vorne hingegen halten die Schienen den Kiefer fest in der für ihn optimalen Entspannungsposition für schnarchfreie Nächte.

Kinder-Schnarchschienen bei Brand Orthodontics

In unserer Kieferorthopädie Praxis in Mainz fertigen wir die Kunststoffschienen individuell in unserem eigenen Praxislabor an. Wir verwenden gesunde Kunststoffe und berücksichtigen die perfekt zu Ihrem Kind passende Kieferposition, damit es zu keinen Verspannungen durch die Schnarchschiene kommt.

Die Schnarchschiene wird maßanfertigt, sie ist passgenau und drückt nirgends auf das Zahnfleisch und behindert die Zähne nicht im Wachstum. Regelmäßige Kontrolltermine in unserer Praxis sichern den Komfort und Erfolg!

Kostenplanung für Eltern

Die Kosten für Kinder Schnarchschienen werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, vorausgesetzt die Schnarchschiene ist für Ihr Kind medizinisch notwendig und dieses wurde vom Arzt zuvor bestätigt. Private Krankenkassen oder private Zusatzversicherungen erstatten die Kosten, wenn kieferorthopädische Schnarchschienen im Leistungspaket enthalten sind. Gerne hilft unser Mainzer Praxisteam Ihnen bei der finanziellen Klärung mit Ihrer Krankenkasse weiter.